Werkstatt: Zukunft Agrarbündnis

workshop_11358956_b2503409d0f22a25a0b7a99494258b71bd32d46c

 

Liebe Aktive im Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg,

hiermit möchten wir Euch gern einladen zu unserer “Werkstatt: Zukunft Aktionsbündnis” am 29. Oktober 2016 von 10:00 – 17:00 Uhr im Haus der Natur in Potsdam.

Ohne Zweifel haben wir als junges Bündnis nach unserer Gründung Ende 2013 bereits viel erreicht und können auf große Erfolge zurückblicken. Die Vielfalt an Themen und Herausforderungen, die unterschiedliche Bewertung des Ergebnisses des Volksbegehrens sowie die große Heterogenität des Bündnisses und seiner Akteure stellen uns ebenso vor große Herausforderungen. Diesen wollen wir gemeinsam begegnen!

Deshalb ist es an der Zeit, unsere bisherige Arbeit und unsere Strukturen einmal zu hinterfragen und gemeinsam nach motivierenden Impulsen für die Zukunft zu suchen. Diese Zeit wollen wir uns nehmen! Deshalb organisieren wir unsere Veranstaltung:

 

Werkstatt: Zukunft Aktionsbündnis

am Sa. den 29. Oktober 2016

von 10:00 – 17:00 Uhr

im: Haus der Natur Potsdam

Lindestraße 34 – 14467 Potsdam

Rückblick, Einblick, Ausblick: In drei Schritten wollen wir auf unserer Werkstatt Perspektiven für eine kraftvolle Arbeit in der Zukunft erarbeiten:

  • Erfolge benennen und Kritik äußern: Was haben wir erreicht? Was ist zu kurz gekommen? Wo können wir besser werden und was ist schief gelaufen? An dieser Stelle möchten wir Bilanz ziehen und Raum für Kritik lassen.
  • Phantasie haben und Visionen entwickeln: Vor welchen Herausforderungen stehen wir derzeit? Wie kann eine Agrarwende in Berlin und Brandenburg aussehen? Ideen sind gefragt! In der zweiten Phase gibt es kein “aber”, oder “das geht nicht, weil…”.
  • Einfach machen was geht: Gemeinsam arbeiten wir Ziele heraus und benennen die Herausforderungen, die wir angehen wollen. Wer kann was beitragen und wer übernimmt Verantwortung für die weitere Arbeit im Bündnis? Wie setzen wir unsere Ziele kraftvoll um und lassen das, was wir uns vornehmen Wirklichkeit werden?

Zur “Werkstatt: Zukunft Aktionsbündnis” laden wir alle Aktiven ein, die sich gemeinsam mit uns für eine erfolgreiche Arbeit des Aktionsbündnisses einsetzen wollen. Die “Werkstatt: Zukunft Aktionsbündnis” richtet sich an Verantwortliche, Multiplikator*innen und Aktive aus unseren mittlerweile 50 Organisationen und Initiativen, sowie an alle, die sich z.B. für das Volksbegehren gegen Massentierhaltung stark gemacht haben. Gefragt sind unsere starken Netzwerkpartner ebenso wie einzelne Aktive, die sich für eine Agrarwende in Berlin und Brandenburg einsetzen.

Wir rechnen mit einer Teilnehmerzahl bis zu 50 Personen. Um uns die Organisation zu erleichtern bitten wir um eine kurze Anmeldung. Gegen Spende möchten wir gern vegetarisch-vegane Mittagsverpflegung anbieten. Bitte teilt uns bis dahin mit, ob Ihr kommt und ob Ihr Mittagessen bestellen möchtet.

 

Anmeldung und Rückfragen unter:

BUND Brandenburg: bund.brandenburg@bund.net

Ansprechpartner: Jens-Martin Rode – Tel. 0331-237 00 141

_____________________________________________

Unsere Landwirtschaft blüht bunt!

Das Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg ist unabhängig, parteipolitisch neutral und überkonfessionell. Wir sind offen für alle, die gemeinsam mit uns für eine soziale und naturverträgliche Landwirtschaft in unserer Region streiten wollen. Intolerant sind wir gegenüber rechtsradikalem Gedankengut. Nazis sollen sich vom Acker machen!

Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg

Das Gründungspapier zum Download (PDF 480 KB)